Spukmusiker auf Burg Blankenheim

Wie jedes Jahr startete die Musikschule vom 8.-10. Oktober wieder eine Musikfreizeit.
Dieses Jahr ging es nicht zu dem schon oft besuchten Biggesee, sondern auf die Burg Blankenheim.

Nicht nur darüber das es keinen Küchendienst gab waren die 52 Schüler und vier Lehrer begeistert, sondern auch über die geräumigen Zimmer und den einmaligen Ausblick.

Jeden Tag wurde fleißig geprobt und zum Schluss gab es dann nicht nur das allgemeine Konzert wo jedes Orchester, Flautini, Blowing Up und Vielsaiter zeigen konnte was es in den zwei Tagen gelernt hatte, sondern auch ein Tauschkonzert, bei dem jeweils zwei Kinder ihr Instrument für zehn Minuten tauschten und sich gegenseitig die Noten von dem Lied "Supercalifragilistik expialigetisch" aus dem Musical "Mary Poppins" beibrachten.

Dabei gab es zwar ziemlich viele falsche Töne, aber immerhin konnte man die Melodie erkennen. Dann war die Fahrt auch schon zu Ende.

Luisa Hofmeier, 11 J., Gitarre, Vielsaiter